Auf guad münchnerisch

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Wos Bsondsas fia Eahnre Veranstoitung

Machans doch Eahna Fest oder wos aa immer fia a Veranstoitung zu wos Bsondam! Mit a ra Lesung vo meine Mundartgedicht. Des hoaßt, einglich lies i meine Gedicht ned, sondern spui s. Wei einfach runterlesen konn ja jeder! Ja, guade Sachan schreibn und aa no guad vordrong konn ned a jeder. I scho.

Und wos kost des? Pro hoiwe 50 Euro. Fia Fahrtkosten innerhoib da Stod München kumma 10 Euro, im S-Bahnbereich vo München 20 Euro pauschal dazua. Wenn i ins oberbayerische Outback muaß, ham ma a Problem: I fahr ned Auto. Und mei Haflingermädl Jasmin, as Kutschpferdl, is vor 15 Joahr gstorbn und in meiner jetzigen Wohnung derf i koa Pferdl hoitn. Ah ja: Verpflegung kummt no dazu - oa oder zwoa Weißbier miassn scho drin sei!

Nochdem meine Gedicht koa depperter Lederhosenhumor sann, sondern de Hörer eahna Hirn a weng ostrenga miassn, langt im Normalfoi a hoiwe Stund Lesung mit a ra kurzen Pause dazwischen. Und wos i aa nimmer mach - aus Erfahrung: Bei a Hochzeit um siebne auf d Nacht lesen: De Leit warn den ganzen Dog auf de Fiaß, verdaun ungefähr drei Kilo Essen und woin einfach nur eahna Ruah.

Und wos lies bei Eahna? Des besprech ma vorher mitnander - so ungefähr.

Oiso nacha: Vielleicht seng ma uns auf Eahnam nächsten runden Geburtsdog oder Firmenjubiläum? Oder wo immer Sie eahnre Gäst überraschen woin.


1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
aktuell: 0.00 (0 Bewertunga)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.